Menu

A

|

A

Das Model und der Held
China

Das Model und der Held

Wir haben den chinesischen Himmel gesehen! Zumindest waren wir auf der Straße dahin und es war schön, ja, aber nur halb so schön, wie es einmal sein wird!
Aber jetzt mal von Anfang an: Warum wir nach Tai‘an gekommen sind: Tai Shan! Der heilige Berg für Chinesen, welcher durch 6666 Stufen erklommen werden kann! Schweißtreibende 1800 Höhenmeter. Alles hat am Ticketschalter angefangen: Wir nähern uns dem Schalter und wundern uns über die teuren Preise. Beinahe hätten wir unsere Expedition auf den Berg abgebrochen. 127 RMB!!! WOW was für’n Wucher für ein paar Stufen! Aber dann sehen wir das Schild mit der Aufschrift: Helden und Models bekommen eine Ermäßigung und zahlen nur noch 102 RMB! Das nennt sich auch Diskriminierung. Aber kann uns ja egal sei, denn wir sind schließlich „Das Model und der Held“! Kurz gesagt: Wir sind RENARTIS! Yeah!!! Wir haben nur noch Ermäßigung im Kopf!So haben wir uns auch zu aller Erst am Ticketschalter vorgestellt. Wir haben unsere Erkennungsposen gezeigt, damit die Verkäuferin ja nicht sagen konnte: „Ich habe nicht gewusst, dass es RENARTIS waren!“

Doch alle Mühe war vergebens. Wir mussten den 0815 Fußvolkpreis zahlen. Das war nun wirklich Diskriminierung!So haben wir uns etwas enttäuscht und doch hoch motiviert auf den Weg gemacht. 6666 Stufen! Nur so mal zum Vorstellen: 12,5 Mal den Kölner Dom rauf und wieder runter! Krassikowski! Mit genug Wasser, Snickers, Obst, was zum Knabbern und einem Handtuch auf dem Rücken machten wir uns also auf dem Weg. Die ersten 100 Stufen wurden noch gehopst, dann verwandelte sich das Hopsen in ein normales Gehen, bis hin zum Hochschleppen. Das chinesische Volk, welches ebenfalls mit uns pilgerte, kroch sogar teilweise auf allen Vieren hoch.Unser chinesischer Reiseführer warnte uns, dass der Aufstieg mindestens vier Stunden dauern würde! Unsere Antwort darauf: Gib uns eine Stunde und wir sind oben! Das kann jawohl nicht so schwer sein!Als die Hälfte der Strecke erreicht war und wir uns ein wenig erholt hatten, bemerkten wir eine Menge Busse, die sich den Berg hinauf quälten und oben angekommen ganz relaxt Chinesen ausstiegen und Richtung CableCar spazierten, um ganz easy die zweite Hälfte des Berges zu erklimmen. Wir aber nicht! Wir haben für jede einzelne Stufe gezahlt und so werden wir auch wirklich jede einzelne Stufe erklimmen und ja keine auslassen!Nach unserer Erholung auf der Hälfte der Strecke, bot sich uns um die Ecke ein spektakuläres Bild: Abertausende, ja wenn nicht sogar Millionen Chinesen quälten sich die schmalen Stufen hoch, hoch zum Tor des chinesischen Himmels. Chacka, das schaffen wir mit links!Unterwegs wurden wir oft von unserem Weg abgehalten. So gut wie jeder Chinese wollte ein Foto mit uns machen! Wir wurden unterwegs sowas wie eine Hauptattraktion. Ein sich lohnendes Geschäft haben wir für uns entdeckt! 😀 Für jedes Foto haben wir 10 RMB verlangt! Und bei zwei Fotos unschlagbare 15 RMB! So wird man reich in China!Nach 3 Stunden und 15 Minuten sind wir endlich oben angekommen. Ok es hätte auch gut mit der Stunde geklappt. Aber wir mussten unterwegs auch noch ein Nickerchen halten! 😉Oben hat man eine unbeschreiblich schöne und eisige Aussicht. Man fühlt sich wirklich wie auf einer Straße in den Himmel, weil man quasi über den Wolken ist! Wenn man denn so hoch kommt, kann man hier noch ein paar Runden spazieren gehen und einfach nur die wahnsinnig schöne Atmosphäre genießen.Es war für uns eine sehr schöne Erfahrung und natürlich sind wir auch anschließend alle Stufen wieder runter gelaufen! Die Gondel oder der Bus kamen für uns auf gar keinen Fall in Frage!

Das war nun der Grund warum wir in Taishan gelandet sind! 😉 Und im Endeffekt waren wir doch noch das Model und der Held, oder auch die Heldin und das Model, wie auch immer! Die Chinesen haben uns das entsprechende Gefühl gegeben, danke! 😉

Jetzt sitzen wir wieder im Zug und sind auf dem Weg in die nächste Stadt, wo wir uns einfach nur ein wenig erholen werden… Wir freuen uns über Feedbacks von euch! Vielen Dank den vielen, die unsere Artikel auch kommentieren und wer seid ihr anderen eigentlich, die ihr täglich unsere Berichte lest und einfach nur still schweigt???

Das Model und der Held
China

Das Model und der Held

Wir haben den chinesischen Himmel gesehen! Zumindest waren wir auf der Straße dahin und es war schön, ja, aber nur halb so schön, wie es einmal sein wird!
Aber jetzt mal von Anfang an: Warum wir nach Tai‘an gekommen sind: Tai Shan! Der heilige Berg für Chinesen, welcher durch 6666 Stufen erklommen werden kann! Schweißtreibende 1800 Höhenmeter. Alles hat am Ticketschalter angefangen: Wir nähern uns dem Schalter und wundern uns über die teuren Preise. Beinahe hätten wir unsere Expedition auf den Berg abgebrochen. 127 RMB!!! WOW was für’n Wucher für ein paar Stufen! Aber dann sehen wir das Schild mit der Aufschrift: Helden und Models bekommen eine Ermäßigung und zahlen nur noch 102 RMB! Das nennt sich auch Diskriminierung. Aber kann uns ja egal sei, denn wir sind schließlich „Das Model und der Held“! Kurz gesagt: Wir sind RENARTIS! Yeah!!! Wir haben nur noch Ermäßigung im Kopf!So haben wir uns auch zu aller Erst am Ticketschalter vorgestellt. Wir haben unsere Erkennungsposen gezeigt, damit die Verkäuferin ja nicht sagen konnte: „Ich habe nicht gewusst, dass es RENARTIS waren!“

Doch alle Mühe war vergebens. Wir mussten den 0815 Fußvolkpreis zahlen. Das war nun wirklich Diskriminierung!So haben wir uns etwas enttäuscht und doch hoch motiviert auf den Weg gemacht. 6666 Stufen! Nur so mal zum Vorstellen: 12,5 Mal den Kölner Dom rauf und wieder runter! Krassikowski! Mit genug Wasser, Snickers, Obst, was zum Knabbern und einem Handtuch auf dem Rücken machten wir uns also auf dem Weg. Die ersten 100 Stufen wurden noch gehopst, dann verwandelte sich das Hopsen in ein normales Gehen, bis hin zum Hochschleppen. Das chinesische Volk, welches ebenfalls mit uns pilgerte, kroch sogar teilweise auf allen Vieren hoch.Unser chinesischer Reiseführer warnte uns, dass der Aufstieg mindestens vier Stunden dauern würde! Unsere Antwort darauf: Gib uns eine Stunde und wir sind oben! Das kann jawohl nicht so schwer sein!Als die Hälfte der Strecke erreicht war und wir uns ein wenig erholt hatten, bemerkten wir eine Menge Busse, die sich den Berg hinauf quälten und oben angekommen ganz relaxt Chinesen ausstiegen und Richtung CableCar spazierten, um ganz easy die zweite Hälfte des Berges zu erklimmen. Wir aber nicht! Wir haben für jede einzelne Stufe gezahlt und so werden wir auch wirklich jede einzelne Stufe erklimmen und ja keine auslassen!Nach unserer Erholung auf der Hälfte der Strecke, bot sich uns um die Ecke ein spektakuläres Bild: Abertausende, ja wenn nicht sogar Millionen Chinesen quälten sich die schmalen Stufen hoch, hoch zum Tor des chinesischen Himmels. Chacka, das schaffen wir mit links!Unterwegs wurden wir oft von unserem Weg abgehalten. So gut wie jeder Chinese wollte ein Foto mit uns machen! Wir wurden unterwegs sowas wie eine Hauptattraktion. Ein sich lohnendes Geschäft haben wir für uns entdeckt! 😀 Für jedes Foto haben wir 10 RMB verlangt! Und bei zwei Fotos unschlagbare 15 RMB! So wird man reich in China!Nach 3 Stunden und 15 Minuten sind wir endlich oben angekommen. Ok es hätte auch gut mit der Stunde geklappt. Aber wir mussten unterwegs auch noch ein Nickerchen halten! 😉Oben hat man eine unbeschreiblich schöne und eisige Aussicht. Man fühlt sich wirklich wie auf einer Straße in den Himmel, weil man quasi über den Wolken ist! Wenn man denn so hoch kommt, kann man hier noch ein paar Runden spazieren gehen und einfach nur die wahnsinnig schöne Atmosphäre genießen.Es war für uns eine sehr schöne Erfahrung und natürlich sind wir auch anschließend alle Stufen wieder runter gelaufen! Die Gondel oder der Bus kamen für uns auf gar keinen Fall in Frage!

Das war nun der Grund warum wir in Taishan gelandet sind! 😉 Und im Endeffekt waren wir doch noch das Model und der Held, oder auch die Heldin und das Model, wie auch immer! Die Chinesen haben uns das entsprechende Gefühl gegeben, danke! 😉

Jetzt sitzen wir wieder im Zug und sind auf dem Weg in die nächste Stadt, wo wir uns einfach nur ein wenig erholen werden… Wir freuen uns über Feedbacks von euch! Vielen Dank den vielen, die unsere Artikel auch kommentieren und wer seid ihr anderen eigentlich, die ihr täglich unsere Berichte lest und einfach nur still schweigt???

29 Kommentare

Aljona

21 August , 2012 at 8:07 pm

Und dann, wenn ihr hier bei uns im Süden wohnt werd ich euch gaaaanz oft sehen!

RenArtis

22 August , 2012 at 1:45 am

Genau ;-)

Olja :)

21 August , 2012 at 7:55 pm

Ihr heldenhafte Medoels, ihr! ;)

Olja :)

22 August , 2012 at 7:27 pm

:D Was hab ich denn geschrieben... :D Ic war wohl schon müde... ;D Sollte Models heißen...

RenArtis

23 August , 2012 at 2:26 am

Haben wir uns schon gedacht! ;-)

Viktor & Jenny

17 August , 2012 at 7:53 pm

Hättet ihr Adi und Leika dabei, hätten sie euch wahrscheinlich hochgezogen... ;-) Und oben hätte Adi einen Asthmaanfall bekommen :-/ Wie viel habt ihr denn eingenommen? Hat es den Aufstieg wet gemacht?

RenArtis

18 August , 2012 at 12:40 am

Der Kleine hat Asthma??? Der erste Tag war noch frei für unseren Fan-Club, ab jetzt nehmen wir Geld, das war nur zum Werben! ;-)

Viktor & Jenny

18 August , 2012 at 6:25 am

Nein, das war nur ein Scherz, aber lieb von euch :-D Der hatte doch mal so´ne Hechelattacke, als er mit Michi und Katja (glaub ich) spzieren war und die ganze Zeit in größter Hitze nur gezogen hat.. Was gibt es denn bei euch zu Frühstücken?

RenArtis

18 August , 2012 at 8:09 am

Achso :-D Hier gibt's für uns nur Joghurt und Obst, aber haben heute eingekauft! Morgen gibt's was Vernünftiges!!!

Sebastian

17 August , 2012 at 5:51 pm

Schade, das ihr keine Ermäßigung bekommen habt... Ihr hättet es auf jeden Fall verdient;-) Schon allein wegen der atemberaubenden Heldenpose von Artis...

RenArtis

18 August , 2012 at 12:39 am

Ja, haben wir auch so gesehen, aber naja, das nächste Mal vielleicht! Werden uns bei Mao persönlich beschweren! Erwarten einen Bericht von eurem Praktikum! ;-) Hoffen, es geht euch noch gut!

Geiziger Krawattenträger

17 August , 2012 at 3:37 pm

Und wie viel Geld habt Ihr Verdient beim Aufstieg ;) Schöner Bericht!

RenArtis

18 August , 2012 at 12:38 am

Über Geld spricht man nicht, Geld hat man! ;-)

Seiltanz

17 August , 2012 at 3:27 pm

Ja nicht schlecht. Es gibt in China wohl Model und Heldausweise? Gut zu wissen, muss ich vorher auf jeden Fall noch beantragen. Grüßle

RenArtis

18 August , 2012 at 12:37 am

Bloß nicht vergessen!

Pa-Ma

17 August , 2012 at 2:41 pm

So viel Kraft habt IHR? Meine Güte! Kinder-Kinder!!!

RenArtis

18 August , 2012 at 12:37 am

Ihr habt uns gut ernährt! ;-)

Aljona

17 August , 2012 at 2:36 pm

Wie immer tolle Fotos und spannende Geschichten! :D Es kommt mir so vor, als wärt ihr schon ewig unterwegs. Wird ganz schön komisch sein, wenn wir die Borns besuchen fahren, was spätestens Mitte September der Fall sein wird, und ihr seid nicht da. :( Hört nicht auf mich und habt weiterhin so viel Spaß und Abenteuer auf euerem Weg. <3

RenArtis

18 August , 2012 at 12:37 am

Hihi, aber nächstes Jahr spätesten im September sehen wir uns im Süden wieder! Und wir freuen uns schon sehr auf das Treffen! :-)

Deniz

17 August , 2012 at 2:19 pm

Ob man von dort den Bird-man machen könnte? ;)

RenArtis

17 August , 2012 at 2:31 pm

Was ist das? :-D

Olja :)

23 August , 2012 at 5:57 pm

http://www.youtube.com/watch?v=v1svxEkjq84&feature=related Das meint Dennis, glaub ich... ;)

Olja :)

23 August , 2012 at 5:59 pm

Ups... Doch nciht...

RenArtis

24 August , 2012 at 3:07 am

Youtube ist in China gesperrt, aber wir versuchen es mal, sobald wir das Land verlassen haben ;-)

Olja :)

24 August , 2012 at 1:52 pm

:D Hab mich danach auch erinnert.. Sorry... Aber das ist doch ein richtiges Video... :D ... ...

RenArtis

24 August , 2012 at 2:40 pm

Du bist verwirrt, wie immer, das beruhigt uns :-D Hmm, wir haben ein wenig Brot gefunden, morgen berichten wir! ;-) Uns das mit den Cafés haben wir auch schon gedacht...

Uwe Müller

17 August , 2012 at 1:50 pm

Ich verfolge immer eure berichte,einfach schön ;-) erlebt noch ordenlich was :-)

Gerrit

17 August , 2012 at 1:15 pm

ich bin das! und auch wenn ich still schweige les ichs dennoch gern :-) auf weitere heldenhafte model abenteuer Gerrit

Edsi

17 August , 2012 at 1:13 pm

wow! das ist echt gigantisch! dem Himmel nah... sehr abgefahren. jetzt sind erst 2 Monate rum. und das viele lesen von euch lässt es sich anfühlen wie 2 Jahre. aber macht weiter so, wir wollen wissen, wie es euch geht. ♥ hab euch lieb&vermiss euch&bete für euch.

Du hast etwas auf dem Herzen?

Bist du höflich und nett,
wird deine Email-Adresse nicht veröffentlicht!