Menu

A

|

A

Der nächste 1600er ruft!

Nein, es uns ruft kein chinesischer Berg oder des Gleichen. Wir werden auch so schnell keine Berge mehr besteigen. Der Berg in Taishan hat uns völlig gereicht. Davon haben wir erst einmal die Schnauze voll. Doch wovon wir noch keine Schnauze voll haben, ist das Zug Fahren! Yes! Die nächsten stählernen 1600 km warten auf uns! Im 6 Bettabteil (jeweils 3 Betten übereinander) ohne Tür, schnarchende, laut sprechende Schlafanzugchinesen und eine knapp 23 Stunden Fahrt. Wohin wir fahren? Na das könnt ihr euch doch beinahe denken! Oder? Oder doch nicht? Vieleicht machen wir wieder ein kleines Ratespielchen: Wo geht es für uns als nächstes hin? Auf jeden Fall nicht ins Ungewisse oder Richtung Heimat! 😉Doch Fakt ist: Die Zeit für uns in Shanghai ist wirklich zu Ende! Wir haben, was wir wollten! Sind stolz auf unsere zwei Zugtickets! Ok, nicht wirklich auf die Zugtickets sondern eher darauf, dass es endlich weiter geht. Doch wo wir wirklich stolz drauf sind, ist unser verlängertes Visum in China! Manche werden denken: What? Sind die denn bescheuert? Bloß raus mit euch, so schnell wie möglich! Aber nein man, wir wolln noch nicht gehen! Wir wolln noch einwenig bleiben! Ja, wir haben uns getraut! Wir haben um einen ganzen Monat verlängert! Bis zum 3. Oktober!!! Also wird der Kampf in China fleißig fortgesetzt, denn langsam beginnen wir euch zu mögen!Nun noch einige Worte zum angekündigtenTaifun für letzte Nacht: Er ist anscheinend ausgeblieben oder war so schwach, dass wir in unserem schönen Appartement nichts davon mitbekommen haben. Also die Metro ist nicht wie angekündigt vollgelaufen und die Züge rollen wie gewohnt. Renartis- Witz: Nicht artis und Renate haben Angst vor dem Taifun, sondern der Taifun hat angst vor RenArtis!

Ok, schluß mit den Sparwitzen! Wir müssen jetzt zum Zug!
Schöne Grüße an das Arbeitervolk in Deutschland!

Der nächste 1600er ruft!

Nein, es uns ruft kein chinesischer Berg oder des Gleichen. Wir werden auch so schnell keine Berge mehr besteigen. Der Berg in Taishan hat uns völlig gereicht. Davon haben wir erst einmal die Schnauze voll. Doch wovon wir noch keine Schnauze voll haben, ist das Zug Fahren! Yes! Die nächsten stählernen 1600 km warten auf uns! Im 6 Bettabteil (jeweils 3 Betten übereinander) ohne Tür, schnarchende, laut sprechende Schlafanzugchinesen und eine knapp 23 Stunden Fahrt. Wohin wir fahren? Na das könnt ihr euch doch beinahe denken! Oder? Oder doch nicht? Vieleicht machen wir wieder ein kleines Ratespielchen: Wo geht es für uns als nächstes hin? Auf jeden Fall nicht ins Ungewisse oder Richtung Heimat! 😉Doch Fakt ist: Die Zeit für uns in Shanghai ist wirklich zu Ende! Wir haben, was wir wollten! Sind stolz auf unsere zwei Zugtickets! Ok, nicht wirklich auf die Zugtickets sondern eher darauf, dass es endlich weiter geht. Doch wo wir wirklich stolz drauf sind, ist unser verlängertes Visum in China! Manche werden denken: What? Sind die denn bescheuert? Bloß raus mit euch, so schnell wie möglich! Aber nein man, wir wolln noch nicht gehen! Wir wolln noch einwenig bleiben! Ja, wir haben uns getraut! Wir haben um einen ganzen Monat verlängert! Bis zum 3. Oktober!!! Also wird der Kampf in China fleißig fortgesetzt, denn langsam beginnen wir euch zu mögen!Nun noch einige Worte zum angekündigtenTaifun für letzte Nacht: Er ist anscheinend ausgeblieben oder war so schwach, dass wir in unserem schönen Appartement nichts davon mitbekommen haben. Also die Metro ist nicht wie angekündigt vollgelaufen und die Züge rollen wie gewohnt. Renartis- Witz: Nicht artis und Renate haben Angst vor dem Taifun, sondern der Taifun hat angst vor RenArtis!

Ok, schluß mit den Sparwitzen! Wir müssen jetzt zum Zug!
Schöne Grüße an das Arbeitervolk in Deutschland!

4 Kommentare

Andreas Siebert

28 August , 2012 at 2:45 pm

Hey RenArtis, hiermit wollen wir (Familie Siebert) Eure Frage vom 28. August 2012 beantworten. Wohin geht es mit euch hin? Nachdem wir euren Text sorgfältig durch gelesen und die wichtigsten Fakten unterstrichen haben, ging es dann ans recherchieren. Fakten: 1600 km – check 23 h – check Urlaubsroute geht in Richtung Süden – check Antwort: Die geografischen Koordinaten sind 22,27 Grad nördlicher Breite und 114,14 Grad östlicher Länge. Oder übersetzt heißt die Stadt soviel wie „Duftender Hafen“. Wir denken das ihr jetzt nach Hongkong fährt!?! Gott segne euch

RenArtis

29 August , 2012 at 9:31 am

Liebe Familie Siebert, Wenn wir unserem Plan A nachgegangen wären, würdet ihr genau richtig liegen! Da wir allerdings Plan B genommen haben, liegt ihr leider falsch! Grund für Plan B: Schnauze voll von großen Städten und von der 50 Mio. Menschen Metropole wollen wir uns vorerst nicht antun! ;-) P.S.: Schickt uns mal Eure Meldeadresse! Vielleicht liegt Eure Butze ja im Plan C! ;-)

Pa-Ma

28 August , 2012 at 2:38 pm

Gute Fahrt Richtung nach Hause!!!!!!!!!!!!!!!!!!

RenArtis

29 August , 2012 at 9:29 am

Ihr habt da was überlesen! ;-)

Du hast etwas auf dem Herzen?

Bist du höflich und nett,
wird deine Email-Adresse nicht veröffentlicht!